Bürschaftsbank Sachsen

Bürgschaftsbank Sachsen

Die Bürgschaftsbank Sachsen (BBS) versteht sich als Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft. Sie ist unter anderem Finanzierungspartner für sächsische Unternehmer mit Kapitalbedarf für:
– Existenzgründer
– Unternehmenserweiterer/Expandierer und
– Unternehmensübernehmer/Firmenübergabe

Die Beratung geschieht durch erfahrene Mitarbeiter, die individuelle Finanzierungslösungen erarbeiten. Schnelle Bearbeitung und direkte Ansprechpartner sind ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der BBS.

Unsere Aufgaben:

 

Corporate Design

Redesign des Signets bei wesentlicher Beibehaltung von Form, Farbe und Schrift

Da die sprachgebrauchliche Abkürzung BBS durch die Zusammenschreibung „Bürgschaftsbank“ nicht im Signet zu erkennen war, wurde eine dreistöckige Firmierung gewählt. Damit sind die Anfangsbuchstaben klar erkennbar der Kurzform der Unternehmensbezeichnung zuzuordnen. Ein weiterer Vorteil besteht in der kompakten  Abbildung. Schrift und Grafik bilden jetzt eine geschlossene Einheit. Dieses Prinzip der klaren Wahrnehmbarkeit wurde ebenfalls bei der Marke Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen (MBG) und dem Gemeinschaftssignet MBG/BBS angewendet.

Signets der MBG und BBS mit Erläuterung

 

Web

Landingpage der Bürgschaftsbank Sachsen
Landingpages für die Bereiche Gründer, Unternehmenserweiterer und Übernehmer unterstützen die Kampagne und leiten auf die Haupseite der Bürgschaftsbank Sachsen

PR/Printmedien

Kommunikationskampagne

Zur Verstärkung der Wahrnehmung der BBS konzipierten wir einen Mediamix aus Print und Online mit einer Anzeigenserie zur Veröffentlichung in den Kammerzeitschriften der IHK und HWK Chemnitz, Dresden, Leipzig und der regionalen Wirtschaftspresse sowie Landingpages entsprechend der drei Themen (Gründer, Expandierer, Übernehmer) mit Verlinkung zur BBS-Website. Die Kampagne lebt durch authentische Protagonisten aus den Zielgebieten der drei Kammerbezirke der IHK in Sachsen.

Die gestalterische und technische Konzeption einschließlich der Umsetzung lag in den Händen von Punkt 191 Marketing und Design.
Text und Redaktion: Sarah Jakob, freie Redakteurin/PR-Beraterin;
Fotografie: Ronald Bartel und Heinz-Peter Gerth;