Optiker Meise Logo

Optiker Meise

Im Jahr 1902 gründete der Opti­ker Carl Meise in Chemnitz sein Geschäft in der Königsstraße (heute Straße der Nationen). Gehör­ten in den An­fang­sjahren noch Foto­apparate und foto­grafisches Zubehör zum Ge­schäfts­­betrieb, erfuhr das Unter­nehmen im Laufe der Zeit eine immer engere Spezialisierung auf die Augenoptik.

Ohne Unterbrechung wurde es bis heute von vier Inhabern geführt. Bedingt durch die Zerstörungen des 2. Weltkrieges und innerstädti­­sche Bau­maßnahmen der Vor- und Nachwendezeit zog das Geschäft insgesamt fünf mal um und befindet sich seit 2014 am fast gleichen Standort seiner Gründung.

Im Sehzentrum Straße der Nationen 36 und der Filiale GablenzCenter in Chemnitz ist Optiker Meise heute ein leistungsstarkes, flexibles und innovatives Unternehmen mit Fertigung in eigener Werkstatt, modernster Augenmeßtechnik, Kontaktlinsenstudio sowie eigener Lehr­ausbildung. Zum Programm gehören Brillenfassungen für Damen und Herren, Sonnen-, Sport- und Kinderbrillen führender Marken sowie vergrößernde Sehhilfen. Das erweiterte Kontaktlinsenstudio in der ersten Etage ist barrierefrei über den Fahrstuhl erreichbar.

Strategie und Beratung

Aufgabe:

Schaffung einer differenzierten Wahrnehmbarkeit am Markt, Ausbau der Marke und des Marktversprechens, stärkere Zielgruppenorientierung, Erschließen der Kernzielgruppen und Aufbau neuer Kundengruppen

Leistungen:

Strategie-Workshop mit Mitarbeitern und Führungskräften der Augenoptik Meise GmbH, Marktanalyse, Erarbeitung einer Marketing- und Innovationsstrategie

Ausgangssituation:

Führende Alleinstellungsmerkmale: größte Auswahl an Qualitätsfassungen, der größte Anbieter von Sportoptik und der einzige Zeiss-Test Optiker der Stadt Chemnitz

Lösung:

Aufbau einer Markenstory mit Expertenstatus (ZEISS, Sport, Design), Beratung und Entwicklung individueller Marketingmaßnahmen je nach Zielgruppe

Botschaften:

Mehr als für den Augenblick

Corporate Design

Corporate Design entwickelt von Punkt 191

Neben den üblichen Produkten eines Corporate Designs ist der Brillenpass eine Besonderheit.

Fotografie

Professionelle Fotografie von Punkt 191

Nicht immer sind alle Lesehilfen vorrätig. Um den Kunden trotzdem das ideale Produkt für ihre Ansprüche vorzustellen, sind hochwertige Produktfotos eine Alternative.

Kampagnenmotiv Wechselbügel

Wechselbügel sind eine clever Lösung, um die Brille seinem persönlichen Outfit anzupassen. Dazu haben wir ein Kampagnenmotiv entwickelt und in Szene gesetzt.

Web

Webdesign erstellen lassen von Ihrer Full Service Agentur

Online auswählen – offline anprobieren

Die oftmals für Konsumenten nicht leichte Frage: Soll ich im Onlinehandel kaufen oder besser den stationären Handel unterstützen, war der Ausgangspunkt des komplexen Digitalisierungsprojektes für das Chemnitzer Traditionsgeschäft Optiker Meise. Kernstück hierbei ist ein Onlinereservierungssystem, das die Brillen sämtlicher angebotenen Marken in die interne Warenwirtschaft integriert. Dadurch können die Kunden fortan ihre Wunschbrille zu Hause bequem auf dem Sofa auswählen und sofort online reservieren. Anprobiert wird nach wie vor im Geschäft, denn hier ist die Fachberatung durch den Optiker unumgänglich. Weitere Highlights des neuen Onlinemarketing sind:

  • das Abo-System für Kontaktlinsen als eigenständige Landingpage,
  • der eigens dafür produzierte Cartoon-Clip zum Kontaktlinsenabo,
  • ein News-BLOG mit Socialmedia-Synchronisation sowie
  • eine vollständig neue Website mit vielen Infos rund um die Themen Sehen und besser Aussehen.

Im Februar 2019 übernahm Carolin Kaubisch die Unternehmensleitung bei Optiker Meise vom Vater Andreas Kaubisch. Damit wird nun in bereits 3. Generation die Erfolgsgeschichte der Optikerfamilie fortgeschrieben, jetzt auch verstärkt auf digitalen Wegen. Anlass genug für die junge Unternehmerin, dem Start die eigene Note zu verleihen und mit neuen Ideen voran zu gehen. Für die kreativen Entwickler und Gestalter von PUNKT 191 war das ein tolles und innovatives Projekt. Viel Erfolg dem 4.0 Optiker-Meise-Team.