… und ganz speziell der Tag unseres Buches. Vier Monate sind seit unserer Idee zur Buchrettung vergangen und heute zum Tag des Buches lag der wiedergeborene, dicke Foliant vor uns. Die Leipziger Restauratoren haben eine phantastische Arbeit geleistet, das mittelalterliche Buch Consilia aus dem Magazin der Stadtbibliothek Chemnitz strahlt im neuen Glanz.

Es ist ein tolles Gefühl, dieses prachtvolle Stück europäischer Mediengeschichte vor dem Verfall gerettet zu haben, darin zu blättern und in der heutigen Zeit geistiger Verarmung einen Punkt gesetzt zu haben für Kultur, Bildung und bürgerschaftliches Engagement, eben einen Punkt 191. Wir gratulieren der Stadtbibliothek Chemnitz zum 150. Geburtstag in diesem Jahr.
Übigens: Unsere Aktion nachzumachen ist ausdrücklich erlaubt.

Elke Beer, Direktorin der Stadtbibliothek Chemnitz mit dem restaurierten Folianten Consilia

Übergabe der restaurierten Consilia von 1475 an die Stadtbibliothek Chemnitz durch Punkt 191 Marketing und Design, (v. l. n. r.) Curt Bertram, Vorstand Förderer der Stadtbibliothek Chemnitz e. V., Elke Beer, Direktorin Stadtbibliothek Chemnitz, Steffen Jacob, Punkt 191 Marketing und Design; Foto: Uwe Hastreiter, Stadtbibliothek Chemnitz