Welches innovative und umtriebige Unternehmen kennt das nicht: neue Geschäftsfelder entstehen, kleine Projekte werden zu umfassenden Vorhaben. Produkte oder Dienstleistungen entwickeln sich zu eigenständigen Marken. All das muss aktuell in eine Website gepackt werden. Die Folge: Relevanter Inhalt wird verwässert und für den Nutzer zusehends unübersichtlicher.

Für wen ist eine Multi-Site sinnvoll?

Aus unserer Sicht ist Multi-Site die Lösung für das Internetportal eines Unternehmens, deren Vielzahl an eigenständigen Websites sich aus Effizienz- und Marketinggründen einer gemeinsamen technischen wie inhaltlichen Basis bedienen könnte. Damit würden die verschiedensten Inhalte und Aktivitäten einheitlich vermarktet und verwaltet.

Was sind die Vorteile der Multi-Site?

Der Betreiber bezahlt nur den einmaligen Entwicklungsaufwand. Im eigens konzipierten Rahmenlayout sind so verschiedene Domains markenkonform miteinander verbunden. Die Datenpflege aller Seiten erfolgt über nur einen Login. Eine Änderung der Datenstruktur geschieht zentral für alle im Multi-Site-Konzept verbundenen Seiten. Statt aufwendiger Einzelseitensicherung reduziert sich der Sicherungsaufwand auf eine gemeinsame Datenbank. Da sich der Wartungs- und Pflegeaufwand verringert, können die anfänglichen Mehrkosten vernachlässigt werden.

Eigens für diese Anforderungen entwickelten wir für unseren Kunden, die Chemnitzer Eventagentur exclusiv events, eine multi-site-basierende Website-Lösung, die alle Tätigkeitsfelder und Eventmarken des Unternehmens gleichermaßen abdeckt und mit geringem Zeit- und Kostenaufwand problemlos erweiterbar ist.