Unser nächster Schritt in der 360°-Fotografie ist geschafft. Wir haben unsere Ausrüstung um die Turning Platform ergänzt. Dieser eher unscheinbare schwarze Metallkasten trägt Objekte mit einer Masse von bis zu 1500 kg. Der Tellerdurchmesser ist erweiterbar bis auf 2,8 Meter. Zum Testen haben wir schon mal das Fahrzeug eines Mitarbeiters auf den Drehteller gestellt – eine Simson Schwalbe (KR51/2) von 1984.

Egal, ob Sie kleine, große, leichte oder schwere Teile exakt rundum betrachten wollen – hier bekommen Sie den absoluten 360°-Rundumblick.

Shops, Produktdarstellung, Museumsobjekte

Dreidimensionale Objekte für E-Commerce, Museumspräsentationen oder Industrieabbildungen gelingen perfekt durch das spielfreie Getriebe der Turning Platform. Wollen Sie mehr über unsere 360°-Fotografie wissen, dann finden Sie weitere Beispiele und umfangreiche Informationen auf der Website unseres hauseigenen Fotografen Ronald Bartel. Natürlich können Sie ihn auch direkt anrufen (0371 90 98 570) und einen Termin vereinbaren.

Und wie wird’s gemacht? So wird’s gemacht: